CBD für den Hund: unsere Erfahrungen mit Nacani

CBD für den Hund: unsere Erfahrungen mit Nacani

Anzeige

Heut Nachmittag bin ich Heim gekommen und hab ein kleines aber feines Paket vor meiner Haustür gefunden. Juhu, die CBD Snacks von NacaniNacani CBD Snacks Hund sind da! Voller Vorfreude meine Bestellung zu entdecken, hab ich die Tür geöffnet und Plouf stand direkt vor mir. So als hätte sie die ganze Zeit nur darauf gewartet, dass endlich wer die lästige Tür zwischen ihr und dem Päckchen öffnet. Und dann ist sie so voll Freunde und Ungeduld vor mir herum getänzelt, dass wir das Päckchen sofort zusammen ausgepackt haben. Ich war überrascht, dass Plouf von Anfang an so wild darauf war. Man hat auf jeden Fall gemerkt, dass es für sie noch neu und super spannend war. Und zugegeben, meine Vorfreude auf das CBD für den Hund war auch ziemlich groß… CBD Hund

Vorsichtig hab ich das Etikett und das Klebeband entfernt und die Schachtel aufgeklappt. Mit viel Liebe waren hier CBD Snacks von Nacani in den Sorten Huhn und Vegan in umweltfreundlicher Optik verpackt. Noch weiter zu warten wäre unsinnig gewesen, deshalb hab ich gleich die Packung mit den veganen CBD Kugeln aufgemacht und Plouf davon kosten lassen.

Und ihre Reaktion spricht für sich: sie hat es genommen und ist schnurstracks damit abgehaut, um es in Ruhe genießen zu können. Das macht sie nur mit den ganz leckeren Sachen, oder wenn es ihre Lieblings-Kauknochen gibt.

Die CBD Leckerli für den Hund
    Add a header to begin generating the table of contents
    CBD Hund

    Wie wir auf Nacani gestoßen sind

    Ich war ja zugegebener Maßen von CBD bisher nicht so begeistert, nachdem wir es an Ploufs erstem Silvester bei uns schon einmal mit CBD Tropfen probiert hatten. Die haben wir damals (relativ spät noch) bei Fressnapf geholt und haben ohne weitere Unterstützung nicht so wirklich viel geholfen leider. Deshalb hab ich das Thema CBD für den Hund ganz lange Zeit verworfen gehabt.

    Doch als ich zufällig auf Nacani gestoßen bin, hab ich richtig gemerkt, wie meine Augen zu strahlen beginnen. Die Werte die das Unternehmen vertritt haben so mit mir räsoniert, dass ich mich wie magisch angezogen gefühlt habe. So hab ich beschlossen auch dem CBD nochmal eine Chance zu geben, und hab es nicht bereut.

    Mit Liebe hergestellt und schonend zur Umwelt

    Nacani steht für hochqualitative, natürliche Produkte, die das Wohlbefinden, die Lebensqualität und die Vitalität von Hunden steigern können. Nacani bietet CBD-Leckerlis und natürliches Hanföl, in Form von reinen Naturprodukten, an.

    100% echtes Vollspektrum Hanföl enthält einen natürlichen CBD-Gehalt und wirkt sich positiv auf die Gesundheit des Hundes aus. Es zielt speziell darauf ab, die seelische Balance bei Stress und Nervosität zu fördern.

    Ein besonderes Merkmal von Nacanis Produkten ist der hohe Anteil an Beeren, der zusätzlich noch als natürlicher Vitamin-Booster dient.

    Das Fleisch, das Nacani in seinen Produkten verwendet wird, stammt aus artgerechter und regionaler Aufzucht, was die Qualität und Nachhaltigkeit des Unternehmens unterstreicht. Die Produkte sind zu 100% glutenfrei und verzichten auf Farb-, Konservierungs- oder andere Zusatzstoffe.

    Um eine hohe Wirksamkeit und Sicherheit zu gewährleisten wurden die Produkte von Nacani in Zusammenarbeit mit Tierärzten entwickelt. Ihr Ansatz, der sich auf natürliche und hochwertige Inhaltsstoffe konzentriert, spiegelt sich im Geschmack und in der Wirkung der Produkte wider.

    Die Liebe zum Tier sowie das Engagement von Nacani für Nachhaltigkeit und hohe Qualitätsstandards hat mich direkt angesprochen. Ihre Produkte werden umweltbewusst hergestellt und enthalten nur Zutaten aus kontrollierter Landwirtschaft. Die Philosophie passt perfekt zu unseren Werten.

    Sorten der CBD Snacks & deren Inhaltsstoffe

    Plouf durfte für den Anfang die Sorten Huhn und Vegan in der Minis Version testen. Als dritte Sorte ist noch Fisch verfügbar. Das Hanföl haben wir nicht probiert, weil ich die CBD-Leckerlis in der Verabreichung viel einfacher finde.

    Alle Rezepturen sind Mono-Protein, das heißt, dass nur eine tierische Eiweißquelle drin ist. Das macht es für die meisten Hunde verträglicher und lässt dich auch in einer möglichen Ausschlussdiät besser steuern was du gibst.

    N03 Minis – Vegan

    Von veganen Hundeleckerlis war Plouf bisher nicht so begeistert, auch die meisten Insektenleckerlis mag sie nicht wirklich. Aber die veganen CBD Snacks von Nacanivegane CBD Snacks Hund enthalten die geheimen Powerzutaten Kokosnuss und Bananen, deshalb dacht ich, ich riskier es einfach. Und der mutige Versuch war ein voller Erfolg. Plouf liebt die leicht süße Mischung in der auch noch Leinmehl, Himbeertrester, Johannisbeertrester, Hanfprotein und natürliches CBD Hanföl drin ist.

    Die Zusammensetzung: 40% Banane, 20% Kokosmehl, 15% Hanfmehl, 12% Beerentrester, 8% Leinmehl, 5% Hanföl.

    Das Protein des Hanfmehls ist tierischem Eiweiß sehr ähnlich, denn es enthält alle acht Aminosäuren, die für den Hund wichtig sind. Außerdem enthält es ein gutes Maß an Ballaststoffen, Mineralstoffen, Vitaminen sowie ungesättigten Fettsäuren. So kann das enthaltene Protein auch die Regeneration und Rekonvaleszenz deines Hundes steigern.

    N01 Minis – Huhn

    Aber noch lieber sind Plouf die Huhn MinisCBD Huhn Minis Hund. Und ich war froh, dass ich beide Sorten bestellt hatte, da es in stressigen Situationen am Anfang noch diesen extra Anreiz brauchte, damit Plouf die Leckerlis annehmen konnte.

    Das ist drin: 65% Hühnerfleisch & -leber, 20% Hanfprotein, 10% Beerentrester und 5% Hanföl.

    Das Hühnerfleisch wird von einem bio-zertifizierten Betrieb in der Region bezogen, und stammt von „den glücklichsten Hühnern, die wir finden konnten“, wie auf der Website angeführt. Diese höchste Fleischqualität resultiert aus einer artgerechten Geflügelhaltung, die über gewöhnliche Tierschutzstandards hinausgeht. Die Tiere genießen respektvolle Behandlung, Platz und Ruhe sowie Zugang zu einer eigenen Weide nach Schweizer Vorbild.

    Die Mischung aus Hühnerfleisch und -leber ist reich an Vitaminen A, C, E, B1, B2, B6 sowie Magnesium und Eisen und bietet ein ideales Calcium/Phosphor-Verhältnis.

    Vollspektrum Hanföl für den Hund

    Aber nun zum zentralen Bestandteil der CBD-Snacks, das Vollspektrum Hanföl enthält 2,8% natürliches CBD. Gewonnen aus EU-zertifizierten Nutzhanfpflanzen, wird das Hanföl rein biologisch hergestellt und Nacani garantiert, dass es frei von Pestiziden und Herbiziden ist.

    Das natürliche CBD kann das Wohlbefinden und die Lebensqualität deines Hundes steigern, ohne zu berauschen, denn es enthält unter 0,2% THC. Es ist somit legal und bietet eine super Möglichkeit, Körper, Geist und Seele deines Tieres schonend und nebenwirkungsfrei zu unterstützen.

    Größen und Dosierung

    Die Snackdosen gibt es in zwei verschiedenen Dosierungen. Wir haben die Minis gewählt, die 1mg CBD pro Kugel enthalten. In der Packung sind 180 Kugeln drin. Die normale Version enthält 3mg CBD pro Snack in den Größe 60 oder 180 Kugeln pro Dose.

    Ich find, dass sich die Minis nicht nur für kleine Hunde gut eigenen, sondern auch für größere Rassen super zur Dosierung sind. Nacani hat einen eigenen DosierungsrechnerCBD Dosierungsrechner für Hunde, generell wird aber angegeben, dass bis zu 1mg CBD pro Kilogramm Körpergewicht am Tag gegeben werden kann.

    Mit den Minis kann man das richtig gut dosieren wieviel man gibt find ich. Plouf hat 15kg, das heißt sie kann pro Tag bis zu 15 Kugeln bekommen. Da das Kauen den Hund noch zusätzlich entspannt und Essen dem Hund auch eine positive Verknüpfung mit der Situation verschaffen kann, bin ich besonders in Stresssituationen froh, dass ich getrost mehr davon füttern kann, und nicht bei 5 Kugeln Schluss ist.

    Besonders praktisch sind auch die Nachfüllbeutel in verschiedenen Größen, die etwas günstiger sind als die Dosen.

    Nacani CBD Leckerli

    Wie wirkt CBD beim Hund

    CBD, oder Cannabidiol, wird aus Hanfpflanzen gewonnen und hat viele positive Eigenschaften. Es kann helfen, Stress und Angstzustände zu reduzieren, Entzündungen zu lindern und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern. Für Hunde, besonders solche mit Ängsten oder Schmerzen, kann CBD also eine sanfte und natürliche Unterstützung sein.

    Das CBD ist ein Botenstoff. Er interagiert mit dem Endocannabinoid-System (ECS) des Hundes, das eine wichtige Rolle in verschiedenen physiologischen Prozessen wie Schmerzwahrnehmung, Entzündungsreaktionen, Stress und Angstzuständen spielt. Der Botenstoff kann Fehlfunktionen des Körpers regulieren und so das System des Hundes in seiner gesunden Funktion unterstützen.

    CBD wirkt nicht psychoaktiv, das heißt, es erzeugt keine Rauschzustände. Es kann helfen, Angstzustände und Stress zu reduzieren, Schmerzen und Entzündungen zu lindern und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern. Deshalb wird CBD oft bei Hunden eingesetzt, die zum Beispiel unter Arthrose, Epilepsie, Angststörungen oder Hautproblemen leiden.

    Was gilt es bei der Gabe von CBD zu beachten?

    Es ist wichtig, auf die richtige Dosierung zu achten und idealerweise einen Tierarzt oder Tierheilpraktiker zu konsultieren, bevor man einem Hund CBD-Produkte gibt.

    Bei schweren Erkrankungen, Trächtigkeit oder Laktation sollte die Gabe auf jeden Fall mit dem Tierarzt besprochen werden. Falls dein Hund Medikamente einnimmt, ist die Verträglichkeit tierärztlich zu prüfen. Damit es nicht zu Wechselwirkungen oder Abschwächung der Medikamenten-Wirkung kommt. Mehr zum Thema WechselwirkungenCBD Wechselwirkungen kannst du direkt bei Nacani nachlesen.

    Außerdem ist die Qualität des CBD-Öls ist entscheidend, daher sollte man darauf achten, Produkte von vertrauenswürdigen Herstellern zu wählen. Und unbedingt Produkte zu verwenden, die speziell für Tiere konzipiert wurden. Diese sollten weniger als 0,2% THC enthalten, aus der gesamten Pflanze hergestellt und alle Pflanzenbestandteile in ihrer natürlichen Balance enthalten.

    Unsere Erfahrungen mit den CBD Leckerli von Nacani

    Nun zu unseren Erfahrungen mit den CBD-Leckerlis. Das erste ist einmal, dass die Leckerlis wirklich gut vertragen wurden. Sowohl bei der Verdauung als auch in Ploufs Verhalten sind keinerlei negative Nebenwirkungen aufgetreten. Das ist mir natürlich besonders wichtig, dass Plouf die CBD Snacks gut verträgt und diese auch den gewünschten Effekt erzielen. Um die passende Dosierung zu testen, hab ich mit kleinen Mengen begonnen und Ploufs Verhalten beobachtet.

    Plouf ist generell sehr entspannt, weil ich das schon viel gefördert habe und mir wichtig ist, dass sie sich bei uns zuhause sicher und geborgen fühlt. Das liebevolle Training hat da über die Jahre hinweg, fast jeglichen Stress beseitigt. An normalen Tagen, wenn also keine besonderen Stressoren vorhanden sind, reichen abends schon drei Kugeln und man merkt, dass sie sich genüsslich zur Ruhe legt.

    Aber dafür hab ich die CBD Snacks schließlich nicht besorgt. Besonders dienlich sind sie uns im Sommer zu den lauten Gewittern und Stürmen, die wir in den letzten Jahren vermehrt hatten.

    Plouf war früher immer regelrecht in Panik wenn es draußen gewitterte. Sie rannte angespannt durch die Wohnung, hat versucht überall zu buddeln und saß dann irgendwann am ganzen Körper zitternd im Bad. Oft sogar in der Badewanne. Und stur wie sie ist, hat man sie da auch nicht mehr rausbekommen bis das Gewitter mit absoluter Sicherheit vorbei war.

    Da hat uns Nacani so geholfen und ich bin richtig dankbar dafür, dass ich Plouf mit den CBD Snacks wirklich unterstützen kann. Sie läuft auch heute noch ins Bad, dort hab ich auch das CBD aufbewahrt. Ich setz mich zu ihr und füttere ihr eins nach dem anderen. Und schon nach einer kurzen Weile wird sie deutlich entspannter und kann sich sogar hinlegen. Sie bleibt dann zwar noch im Bad, aber sie zittert auch nicht mehr und schläft dann irgendwann einfach ein.

    Das CBD ist außerdem noch eine wertvolle Unterstützung für ihre Arthrose-bedingten Beschwerden. Da haben wir in den letzten Monaten auch in Verbindung mit dem Gelenkfit von Dog Native sehr gute Fortschritte gemacht.

    Preis-Leistungs-Verhältnis

    Zu guter Letzt noch ein paar Worte zum Preis-Leistungs-Verhältnis. Die CBD Snacks von Nacani sind sicherlich nicht gerade günstigsten, wenn man es mit herkömmlichen Leckerlis vergleicht. Je nach Packungsgröße kosten sie aktuell ab €103/kg. Die 180g Dose der Minis liegt bei €23,90.

    Aber ich finde, die Qualität und die Philosophie des Unternehmens rechtfertigen den Preis. Man merkt, dass hier viel Liebe und Sorgfalt in die Entwicklung und Herstellung der Produkte fließt.

    Als Vergleich die natürlichen Hanf-Hundekekse von Waldkraft kosten €74/kg.

    Unser Fazit zu den CBD Snacks von Nacani

    Die CBD Snacks von Nacani sind eine tolle Ergänzung für Plouf in stressigen Situationen wie Gewitter oder Silvester. Sie unterstützen nicht nur ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden, Nacani spiegelt auch unsere Werte in Sachen Nachhaltigkeit, Tierwohl und Naturbelassenheit wider.

    Die CBD Leckerlis integrieren sich ideal in unseren Ansatz von ganzheitlichem Wohlbefinden, denn sie wirken auf Körper, Geist und Seele. Die Qualität von Nacani hat auf jeden Fall überzeugt. Ein echter Gewinn für Plouf und mich!

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen